HARTING Technology Group
Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder

Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder

  • Über 5.000 Varianten
  • Robuste und miniaturisierte Designs
  • Musterversand innerhalb von 24 Stunden

Entdecken Sie unser Sortiment

Steckverbinder, Klemmen und Adapter für Leiterplatten

Leiterplattenklemmen und –Steckverbinder von HARTING bedienen zahlreiche Anwendungen wie Board-to-Board (Mezzanine, Backplane), Wire-to-Board (Einzelader, Flachband, Koaxial) und etablierte Standards (z.B. AdvancedTCA, MicroTCA, CompactPCI, VME) aus Industrie und Telekommunikation. Die einmalige Vielfalt von über 5.000 Varianten inklusive Ausführungen für Highspeed, Hochspannung/Hochstrom, miniaturisierte Steckverbinder mit hoher Kontaktdichte sowie Adapter für Rund- und Rechtecksteckverbinder machen HARTING zum idealen Partner im Bereich der Leiterplattenkonstruktion und -Bestückung.

Leiterplattenklemmen har-flexicon®

Miniatur Printklemmen und -Steckverbinder (1,27, 2,54, 3,50/3,81, 5,00/5,08 mm) für den Schnellanschluss von Einzelleiter, mit dem kleinsten feldkonfektionierbaren SMD Steckverbinder am Markt

1. Schneidklemmanschluss

Mit dem Schneidklemmanschluss ist der Leiterplattensteckerbinder im Rastermaß 1,27 mm der kleinste feldkonfektionierbare Steckverbinder am Markt.

2. Push-in Federkraft-Anschlusstechnik

Schneller und einfacher Anschluss von starren und flexiblen Einzeladern mit und ohne Aderendhülse ohne Spezialwerkzeug.

3. Zusätzliche SMT Niederhalter

Zusätzliche Niederhalter gewährleisten eine robuste Verbindung des SMD Steckverbinders zur Leiterplatte. Die Signalkontakte werden so vor mechanischer Belastung geschützt, was insgesamt zu einer erhöhten Zuverlässigkeit des Gesamtsystems beiträgt.

4. Aktive Verrastung

Eine aktive Verrastung des Steckerbinders mit der Grundleiste ermöglicht eine verlässliche und schock- und vibrationsfeste Verbindung.

5. Automatisch bestückbar

har-flexicon® Leiterplatten-
steckverbinder sind auf automatische „Pick & Place“ Bestückungsprozesse ausgelegt und können im Reflow Lötprozess mit anderen SMD Bauteilen verarbeitet werden. Beides vereinfacht die Leiterplatten-
bestückung und ermöglicht insgesamt niedrige Prozesskosten.

NEU Weiße Anschlußtechnik für LED-Anwendungen

Für den Anschluss von Leuchtdioden (LEDs) reduzieren weiße Leiterplattenklemmen und –Steckverbinder im Rastermaß 2,54mm die Schattenbildung in der Leuchte. Die SMT reflowfähigen Komponenten sind ideal für Einsatz auf Leiterplatten mit metallischem Kern geeignet, die bevorzugt zur besseren Wärmeabfuhr von Hochleistungs-LED eingesetzt wird.


    

Leiterplattenverbinder har-flex®

Flexibler Leiterplattensteckverbinder (1,27 mm) für Mutter/Tochterkarten- und IDC Flachbandkabel-Anwendungen. Universell einsetzbar durch stufenlose Skalierbarkeit aller geraden Polzahlen von 6 bis 100.

1. Flexible Polzahlen

har-flex® Steckverbinder sind in allen Polzahlen von 6-100 verfügbar. Der Einsatz der passgenauen Type ermöglicht höchste Flexibilität im Gerätedesign und unterstützt die Miniaturisierung der Geräte.

2. Kundenspezifische IDC Kabelkonfektionen

har-flex® IDC Kabelkonfektionen sind verfügbar:
- in allen Polzahlen von 6-100
- in kundenspezifischen Längen
- mit oder ohne Zugentlastung
- mit gleich oder unterschiedlich ausgerichteten Steckgesichtern

3. Zusätzliche SMT Niederhalter

Zusätzliche Niederhalter gewährleisten eine robuste Verbindung des SMD Steckverbinders zur Leiterplatte. Die Signalkontakte werden so vor mechanischer Belastung geschützt, was zu einer erhöhten Zuverlässigkeit des Gesamtsystems beiträgt.

4. Verrastungsbügel und Zugentlastung

Die seitlichen Verrastungsbügel der IDC Kabelsteckverbinder gewährleisten eine zuverlässige elektrische Verbindung, selbst unter hoher Schock- und Vibrations-
belastung. Optionale Zugentlastungs-
bügel schützen die IDC Schneid-
klemmen vor Zugkräften am Kabel.

5. Automatisch bestückbar

har-flex® Leiterplattensteckverbinder sind auf automatische „Pick & Place“ Bestückungsprozesse ausgelegt und können im Reflow Lötprozess mit anderen SMD Bauteilen verarbeitet werden. Beides vereinfacht die Leiterplattenbestückung und ermöglicht insgesamt niedrige Prozesskosten.

NEU Varianten in THR Anschlusstechnik

Die neuen har-flex THR Varianten sind für mechanisch besonders anspruchsvolle Anwendungen vorgesehen. THR steht für Through Hole Reflow und beschreibt die Anschlusstechnik der seitlich angebrachten Niederhalter. Die Steckverbinder kombinieren die mechanisch stabilen Lötverbindungen der Durchstecktechnik mit den Vorteilen der automatisierbaren Verarbeitung von SMD Bauteilen. Die Signalkontakte sind weiterhin in SMT Anschlusstechnik ausgeführt, sodass die Entflechtung der Leiterbahnen innerhalb der Platine möglichst einfach bleibt.

 
        


DIN 41 612 Steckverbinder (2,54 mm)

Standard-Steckverbinder nach DIN 41 612/ IEC 60 603-2 mit Polzahlen von 3 bis 160, Stromstärken von 2 A bis 40 A und unterschiedlichste Anschlusstechniken

   


VME64x Steckverbinder
(2,54 mm)

Die 160-polige VME64x Steckverbinderfamilie har-bus® 64 von HARTING ist die Erweiterung der 96-poligen DIN 41 612 Baureihe C um zwei zusätzliche Kontaktreihen


AdvancedTCA® / MicroTCA Steckverbinder (0,75 mm)

Leiterplatten-Steckverbinder entsprechend der PICMG Spezifikationen AdvancedTCA®, MicroTCA und AdvancedMC
 

    


Hartmetrische Steckverbinder (2,0 mm)

5- und 8-reihige Hartmetrische Steckverbinder ensprechend der IEC 61076-4-101 in Einpresstechnik für Backplane-Anwendungen u.a.

    


MCE Micro Card Edge Steckverbinder (0,8 mm)

Steckverbinder für Leiterkarten der Stärke von 1,6 mm für Board-to-Board Mezzanine Applikationen sowie direkt auf das Board gesteckte Tochterkarten

    


Mini Coax Steckverbinder (6,25 mm)

Koaxiale Einpresssteckverbinder für Board-to-Backplane Anwendungen im Bereich der Telekommunikation und Unterhaltungselektronik

    


SEK-Schneidklemm Steckverbinder (2,54 mm)

IDC Schneidklemm-Steckverbinder für Flachleitungen nach DIN EN 60 603-13, die für Cable-to-Board Anwendungen in verschiedenen Bereichen konzipiert wurden

   


D-Sub Steckverbinder
für Leiterplatten

Umfangreiches D-Sub Steckverbinder-Programm (Standard, mit Filter, High Density u.a.) in verschiedenen Anschlusstechniken, z.B. Press-in, Löten, SMC oder SMT

    


Miniatur D Steckverbinder
(1,27 mm)

Unerlässlicher Steckverbinder bei verschiedenen Cable-to-Board-Anwendungen, bei denen es auf Platzersparnis und hohe Datenraten bis zu 600 MHz ankommt


Metrische I/O Steckverbinder
(2,0 mm)

Kompakter und robuster „Board to Cable” Steckverbinder mit Übertragungsraten bis bis 2 Gbit/s für moderne Bussysteme wie CompactPCI, S-bus und VME

     


M12 Leiterplattenadapter
(A, B, D, X kodiert)

M12 Leiterplattensteckverbinder (A-, B-, D-, X-kodiert) in PIH und SMT Reflow-Technik zur direkten Kontaktierung auf der Leiterplatte

    


HanOnBoard®
Leiterplatten-Adapter

Kontaktieren Sie Han® Industrie-Steckverbinder direkt auf einer Leiterplatte. Ideal für robuste Industrie-Anwendungen und Leistungselektronik

Mehr über HanOnBoard®

 
HARTING Werkzeuge

 
Whitepaper

LED-Anschluss: LEDs und SMD Steckverbinder zusammen im Reflow-Lötverfahren anbringen

 

Whitepaper runterladen

 
Broschüren & Kataloge

Ihr Ansprechpartner

Wilfried Eickenhorst

Diplom-Ingenieur (FH)

Fon : 0571 8896-398
Fax : 0571 8896-404

Elektronische Steckverbindersysteme
Maschinenbau